7 Gründe mehr Kartoffeln zu essen

Superfood aus der Region: Unsere Speisekartoffeln vom Hof Reicheneder aus Niederviehbach in Bayern, schmecken nicht nur ausgenommen gut, sondern sind zudem besonders vitaminreich und kalorienarm. Die vorwiegend festkochende Kartoffelsorte lässt sich vielfältig zubereiten und ist ein geschmackliches Highlight für Groß und Klein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen viel Spaß beim Einkaufen!

1. Kartoffeln haben wenige Kalorien

Was viele nicht wissen: Kartoffel bestehen zu knapp 80 Prozent aus Wasser und sind mit 0,1 Prozent Fett so gut wie fettfrei. Auf 100 Gramm liefert die rohe Kartoffel 68 Kalorien. Im Gegensatz zu Reis (etwa 345 Kalorien pro 100 Gramm roher Reis) und Nudeln (362 Kalorien auf 100 Gramm) ist die gesunde Knolle ein echtes Leichtgewicht. Möchten Sie Kalorien sparen, ist die Kartoffel genau das Richtige.


2. Kartoffeln halten lange satt

Kartoffeln sind richtig gute Sattmacher. In einer Studie der Universität Sydney landete die Kartoffel sogar auf dem ersten Platz. Verantwortlich sei die enthaltene Stärke, die teilweise schon im Mund aufgespalten wird und so besonders früh dem Körper signalisiert, dass Energie auf dem Weg ist. So stellt sich das Sättigungsgefühl schneller ein.


3. Kartoffeln liefern Vitamine

Mit 17 Milligramm Vitamin C pro 100 Gramm enthält die Kartoffel mehr Vitamin C als ein Apfel. Das das Antioxidans jedoch nicht hitzebeständig ist, sollten Sie bei der Zubereitung darauf achten, dass Sie die Kartoffel nicht zu lange kochen lassen. Dabei werden nämlich eine Menge der guten Nährstoffe zerstört oder ausgeschwemmt. Besser ist die Zubereitung im Ofen als Ofenkartoffel, oder in der Bratpfanne.


4. Kartoffeln machen glücklich

Nach Schokolade, Pasta und Bananen reiht sich auch die Kartoffel in die Glücklichmacher-Lebensmittel ein. Zu verdanken hat die kalorienarme Knolle das den guten Kohlenhydraten – und davon liefern Kartoffel etwa 15 Prozent.
Diese Kohlenhydrate führen bei der Verstoffwechselung dazu, dass Insulin ausgeschüttet wird. Insulin ist ein Hormon, das im Gehirn dafür sorgt, dass die Aminosäure Tryptophan besser aufgenommen wird. Und die wird benötigt, um das Glückshormon Serotonin zu bilden. Wer regelmäßig zur Kartoffel greift, soll so den Serotonin-Spiegel dauerhaft anheben. Der gute Laune-Boost ist somit gesichert.


5. Kartoffeln schützen die Zellen und halten jung

Die Verjüngungskur gibt es bei Kartoffeln inklusive. Sie liefern neben Vitaminen und Mineralstoffen auch die sekundären Pflanzenstoffe. Alle drei Nahrungsbestandteile zählen zu den sogenannten Antioxidanzien. Diese wirken wie ein Schutz für die Zellen, indem sie schädliche Substanzen, die sogenannten freien Radikale, bekämpfen.

6. Kartoffeln sind besonders für Sportler gut

Sportler/innen brauchen Energie in Form von Kohlenhydraten. Aber bitte keine Plunderteilchen, sondern nur solche, die Sie lange mit Energie versorgen, ohne den Organismus zu sehr zu belasten. Die komplexen Kohlenhydrate der Kartoffel sind da perfekt. Die werden nur langsam aufgespalten, sodass die einzelnen Zucker Moleküle erst nach und nach im Blut landen. So stehen Ihrem Körper über einen längeren Zeitraum gute Energielieferanten zur Verfügung, die für eine Extra-Portion Power sorgen. Besonders für Ausdauersportler ist diese Art von Energie wichtig.

7. Kartoffeln lassen sich vielfältig zubereiten

Kaum eine Beilage ist so vielfältig und landet in so vielen unterschiedlichen Varianten auf den Tellern: als Salat, krosse Bratkartoffeln, zarte Ofenkartoffel, deftige Knödel, feines Pürree, oder ganz klassisch als Pellkartoffeln. Langeweile kommt hier so schnell keine auf.

 

So finden Sie zu uns:

Adresse:
Ludwig-Erhard-Straße 22, 84034 Landshut

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 08:00 - 18:00 Uhr
Samstag: 08:00 - 14:00
Sonn- und Feiertage: geschlossen

Kontakt:
Tel: 0871/96573692
E-Mail: info@killermann-frucht.de
Webseite: www.frischfruchtwerk.de

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen